top of page

Hochzeitsfotograf wann bezahlen?

Hier wird jeder Fotograf seine eigene Sicht- und Vorgehensweise haben, aber ich habe bislang keine schlechten Erfahrungen gemacht und gehe so mit diesem Thema um:


Bereits in meinem Angebot nehme ich das Thema auf und gehe ganz offen damit um. Ich vereinbare eine Anzahlung von 20% des gebuchten Paketes, welche bis zu einem festen Tag per Überweisung zu entrichten ist.

Der restliche Betrag, kann dann nach meiner Bereitstellung der fertigen Bilder überwiesen werden.


Die Anzahlung dient für mich als feste Buchungsbestätigung und beidseitige Terminbestätigung.


Bislang bin ich so immer gut klargekommen und auch für meine Paare ist diese Art völlig in Ordnung gewesen.



Braut wird von der Mama umarmt


コメント


bottom of page