top of page

Hochzeit Paarshooting

Das fotografische Highlight einer Hochzeit ist sehr oft das Paarshooting. Im besten Fall werdet Ihr diese Bilder noch nach Jahren lieben und ein Lächeln im Gesicht haben. Genau deshalb ist es auch so wichtig, dass beim Shooting auf einer Hochzeit an alles gedacht wird.


Qualität der Bilder

Die Qualität der Bilder und somit auch die Arbeit des Hochzeitsfotografen ist enorm wichtig. Ich als Hochzeitsfotograf aus Magdeburg bin mir meiner besonderen Aufgabe sehr bewusst und mir ist ebenfalls klar, dass es diese Momente nur ein einziges Mal gibt. Ich empfinde es als sehr wichtig, wenn auch meine Paare bereits im Vorfeld ihre Vorstellungen beschreiben. Klar, dass fällt nicht Jedem leicht, aber man hat ja eine gewisse Vorstellung.

Besondere Effekte, Detailaufnahmen, die Bearbeitung ... all das sind Dinge die ich gern mit Euch besprechen möchte.


Die Posen auf den Bildern

Neben den klassischen Bildern, lege ich großen Werte darauf, dass die Bilder nicht allzu inszeniert wirken. Deshalb begleite ich Euch gern auf einem kleinen Spaziergang und halte einzelne Momente mit meiner Kamera fest. Ich lasse Euch miteinander reden, lachen, küssen und gern auch tanzen :-)


Ihr als Paar könnt aber auch im Vorfeld schon ein paar Posen üben und vorm Spiegel schauen, was euch gefällt.


Der passende Ort für das Shooting

Die Auswahl des Ortes ist für die Hochzeitsbilder ebenso von großer Relevanz. Mir gefällt es sehr, wenn wir bei Tageslicht die Bilder im Freien machen können. Zu den Klassikern gehören da große Wiesen, ein Feld, ein See, ein kleiner Park oder auch Wald. Wenn es die Region hergibt, dass aber auch gern ein altes Haus, eine niedliche Gasse, eine Burg oder Schlossanlage.


Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ich bevorzuge es deshalb, dass wir uns im Vorfeld die Location zusammen anschauen und ich mir einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen kann.


Hochzeitspaar spaziert im Stadtpark Rotehorn in Magdeburg

Comentarios


bottom of page